European Parks' Academy

Ab 2017 bieten wir zusammen mit der IUCN am Lakeside Campus in Klagenfurt eine Sommerakademie für SchutzgebietsmanagerInnen und -expertInnen an.

Die TeilnehmerInnen haben die einzigartige Möglichkeit neue Entwicklungen, Methoden und Technologien zu jährlich wechselnden Schwerpunktthemen zu diskutieren. Zusammen mit renommierten internationalen FachexpertInnen erarbeiten die TeilnehmerInnen der Seminare eigene praktische Fallstudien zu ausgewählten Themen aus ihrem Arbeitsalltag.

Das Ausbildungsangebot wird in Zusammenarbeit mit der World Commission on Protected Areas (WCPA) und mehreren österreichischen Bildungsträgern wie etwa die Agrarpädagogische Hochschule in Wien, angeboten.

Nähere Informationen finden Sie hier: European Parks‘ Academy (EPA, englisch)

Zertifikatslehrgang Naturschutzfachkraft

Die Naturschutzfachkraft ist überall dort, wo Technik die Natur berührt.

Die Ausbildung zur zertifizierten Naturschutzfachkraft ist in Österreich einzigartig. Die AbsolventInnen werden befähigt, praktische Naturschutzmaßnahmen in der Bau- und Rohstoffwirtschaft, in der Wasserwirtschaft, im Management von Verkehrswegen (Straße, Bahn) und öffentlichen Infrastrukturen sowie Schutzgebieten eigenständig vorzubereiten, praktisch umzusetzen und zu überprüfen.

Der Zertifikatslehrgang wird ab 2017 in Kooperation zwischen der Fachhochschule Kärnten und uns angeboten.

Weitere Informationen finden Sie hier: Naturschutzfachkraft

MSc. Management of Protected Areas

Seit 2005 bieten wir in Kooperation mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Management of Protected Areas“ an. In einem Zeitraum von zwei Jahren sind 55 Kurstage in acht Modulen zu absolvieren und eine Masterarbeit zu verfassen. Renommierte ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis, von Organisationen wie IUCN, Ramsar-Konvention, EUROPARC und UNESCO stehen dem Studiengang und den Studierenden beratend zur Seite.

Dieses einzigartige Angebot trägt zur notwendigen Professionalisierung des Schutzgebietsmanagements bei und gibt SchutzgebietsmanagerInnen das Rüstzeug für die Erfüllung ihrer komplexen Aufgaben mit auf den Weg.

Nach einer Pause starten wir mit dem nächsten Durchgang im Herbst 2018.

Nähere Informationen zu diesem einzigartigen Angebot finden Sie hier: MPA Website

Wahlfachmodul Nachhaltigkeit

Ein interfakultäres Lehrendenteam der Alpen-Adria Universität Klagenfurt geht mit dieser modularen Lehrveranstaltung neue Wege in der Lehre. Ziel ist die Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses von Nachhaltigkeit. Die Lehrenden beleuchten hierzu gemeinsam mit den Studierenden das Themenfeld „Nachhaltige Entwicklung“ aus verschiedenen fachlichen Perspektiven. TeilnehmerInnen der aufbauenden Lehrveranstaltung können in weiterer Folge ein Nachhaltigkeitszertifikat der Alpen-Adria Universität erwerben.

Die als Forschungswerkstatt organisierte Lern-Veranstaltung ermöglicht neue Formen des Lernens, der kritischen Reflexion und des Forschens nach inter- und transdisziplinären Prinzipien und wurde 2015 für den Staatspreis Ars Docendi nominiert.

Weitere Informationen zu dieser einzigartigen Lehrveranstaltung finden Sie hier: Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung

Universitäre Lehre

Wir geben unser Wissen regelmäßig in verschiedensten universitären Lehrveranstaltungen an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, der Universität Wien und der Universität für Bodenkultur an Studierende und Interessierte weiter.